Artikel

Verständlich vermitteln, worauf es ankommt

Aktuelle Untersuchung: RheinLand überzeugt bei der Kundenansprache

 

In einer großen gemeinsamen Studie haben das Assekuranz-Netzwerk AMC und das Institut Communication Lab die Kommunikationsmedien von Versicherern auf den Prüfstand gestellt.

Ausgewertet wurden Unterlagen von insgesamt 44 deutschen Versicherungsgesellschaften. Neben den Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie Produktinformationsblättern und Marketingunterlagen umfasste die Analyse auch die so genannten FAQs auf den Internetseiten der Versicherer.


Die RheinLand überzeugte insbesondere im Hinblick auf die Kundenansprache. Demnach zeichnen sich die (Werbe-)Broschüren der RheinLand aus dem Bereich „Hab & Gut“ durch ihre hohe Verständlichkeit aus, die es jedem Leser leicht macht, sich die vielfältige Produktwelt zu erschließen. Die AMC-Studie listet die RheinLand in diesem Punkt unter den besten drei Anbietern auf.

Im Rahmen der Untersuchung waren insgesamt 140 Dokumente unter die Lupe genommen worden. Für jedes Unternehmen wurden je nach Verfügbarkeit bis zu vier vergleichbare Dokumententypen nach wissenschaftlichen Methodik analysiert und bewertet. Berücksichtigt wurden  Faktoren wie Satzlängen, Wortkomplexität und Wortbekanntheit, der Anteil abstrakter Substantive, Fremdwörter und Anglizismen.

nach oben