Artikel

ONdrive – Das ist Premium-Schutz mit digitalem Know-how

Die neue RheinLand Kfz-Versicherung steht für unkompliziertes, kundenfreundliches Handling.
Mit „Hund an Bord“ bietet die RheinLand ein innovatives Extra.

 

Wir wissen, dass Sie beim Versicherungsschutz für Ihr Fahrzeug keine Kompromisse eingehen möchten. Was Sie sich wünschen, ist starke Leistung bei leichtem Handling. Sie erwarten zu Recht, dass eine innovative Versicherung für Sie als Kunde ihre technische Exzellenz ausspielt. Die neue RheinLand Kfz-Versicherung ONdrive bietet Ihnen genau das: Premium-Schutz mit digitalem Know-how.

Um Ihr Auto optimal zu versichern, konzentrieren wir uns auf das Wesentliche: Fragen über Fragen? Das überlassen wir anderen. Wir benötigen von Ihnen nur das, was wirklich wichtig ist. Als erster Kfz-Versicherer am deutschen Markt nutzen wir deshalb den Informationspool hinter der Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN), um unser Angebot für Sie noch attraktiver zu machen. Denn bei Eingabe der FIN werden nicht nur die relevanten Fahrzeugdaten hochgeladen; die für ONdrive ausgewählten und über die FIN erkannten Fahrerassistenzsysteme wirken sich bei der Berechnung der Prämie auch automatisch vergünstigend aus.

Als kostenlosen Zusatzservice erfolgt bei der Ausstellung Ihrer Police eine Wertermittlung für Ihr Fahrzeug; das Dokument erhalten Sie per E-Mail.

Hinzu kommen Extras wie die Neuheit

„Hund an Bord“

Mit „Hund an Bord“ ist Ihr geliebter Vierbeiner im Falle eines Unfalls rundum abgesichert. Für Operations- und Behandlungskosten des verletzten Hundes werden bis zu 5.000 Euro übernommen. Das gilt auch für physikalische Therapien wie Wärme und Massage sowie für homöopathische Behandlungen durch einen Tierarzt. Zudem werden Kosten für die Tierpension für bis zu sieben Tage (max. 50 Euro pro Tag) ersetzt. Das lohnt sich: Auch bei mehreren Hunden fällt Versicherungsbeitrag nur einmal an. Die maximalen Leistungen gelten dann für die Kosten aller Hunde zusammen. Versicherbar sind alle Rassen.

nach oben