Für alle, die gewerblich Strom erzeugen

Photovoltaik Betreiberhaftpflicht

 

Photovoltaikanlagen gelten als technisch ausgereift und zuverlässig. Dennoch gibt es Risiken, für die Sie als Betreiber haften: etwa durch die Montage, Verkehrssicherung oder Instandhaltung und besonders durch das Einleiten des Stroms in das Netz des Energieversorgers. Die Folge können reine Vermögensschäden, aber auch schwere Personen- oder Sachschäden sein.

Deshalb benötigt jeder, der eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage betreibt und eine Einspeisevergütung des Stromanbieters bezieht, eine entsprechende Haftpflichtversicherung.

 

Ihre Leistungen

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht für den Be­sitz und Gebrauch von Photovoltaikanlagen zur Ein­speisung von elektrischem Strom in das Netz eines öffentlichen Energieversorgers.

 

Abgesichert sind auch diese Pflichten und Risiken ...
  • Als Mieter oder Eigentümer des zur Anlage gehörenden Grundstücks oder Gebäudes bei baulichen Instandsetzungen, Beleuchtungen, Reini­gungen oder Winterdiensten
  • Als Bauherr oder Unternehmer von Bauarbeiten in Zusammenhang mit der Anlage wie z.B. bei Neu- und Umbauten oder Reparaturen
  • Ansprüche aus der Einspeisung von Elektrizität in das Netz eines öffentlichen Energieversorgers (etwa Vermögensschäden, wenn aus einer durch die Einspeisung resultierenden Störung Haushalte oder Firmen nicht mit Strom versorgt werden können)
  • Umwelt-Haftpflichtbasisversicherung
  • Umweltschadens-Basisversicherung bis 1 Mio. Euro Versicherungssumme
  • Mietsachschäden auf einem fremden, gemieteten oder gepachteten Gebäude, die ursächlich durch die Photovoltaikanlage entstehen

Versicherungsschutz

Wer benötigt eine Betreiberhaftpflicht-Versicherung?

 

Jeder, der eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage betreibt und eine Einspeisevergütung des Stroman­bieters bezieht, braucht eine Betreiber-Haftpflicht­versicherung.

Für Privatleute bieten wir (ohne maximale Leistungsgrenze) eine Absicherung im Rahmen der Privat-Haft­pflichtversicherung.

Befindet sich Ihre Photovoltaikanlage auf dem eigenen Grundstück oder Betriebsgebäude, besteht bereits begrenzter Versicherungsschutz  über die Betriebs- bzw. Haus- und Grund­besitzer-Haftpflicht.
Das Einspeiserisiko ins Netz eines Energiever­sorgers können Sie jedoch nur durch eine Betreiber-Haft­pflichtversicherung absichern. Beson­ders Personen­schäden, aber auch Vermögens­schäden können hier sehr schwer wiegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Photovoltaik-Versicherung

 

Die Anschaffung einer Photovoltaikanlage ist teuer. Sehr ärgerlich ist es daher, wenn sie defekt ist und keinen Strom produziert.

Sichern Sie die Elektronik Ihrer Photovoltaikanlage und den Ertragsausfall effizient ab.

 

MEHR ERFAHREN

 

 

nach oben