Handel und Dienstleistung

Wo das Leben pulsiert.

 

Bereits am Morgen sind viele Menschen auf den Straßen des Zentrums unterwegs. Beim Bäcker liegt der Duft von frischem Brot in der Luft, auch beim Blumenladen duftet es herrlich. Der Metzger drückt einem lächelnden Kind eine Scheibe Wurst in die Hand. Selbst vor der Eisdiele sitzen die ersten Naschkatzen und lassen sich einen Bananensplit schmecken.

 

Gut, wenn Sie bei dieser regen Betriebsamkeit auf optimalen Versicherungsschutz vertrauen können. Denn speziell für Firmen aus Handel und Dienstleistung gibt es das Versicherungspaket City. Es eignet sich unter anderem für Bäcker, Metzger, Floristen, Optiker, Reinigungen, Lebensmittelhändler, Bestattungsunternehmen, Schuster und Schuhgeschäfte, Fahrradhändler, Eisdielen oder Cafés.

Betriebshaftpflicht

In Handels- und Dienstleistungsfirmen wird besonders viel und lange gearbeitet. Da lassen sich Fehler
im laufenden Geschäftsbetrieb nie ganz vermeiden.

 

Mitversicherte Extras

  • Filial- und/oder Zweigbetriebe, Zweigniederlassungen, Hilfs- und Nebenbetriebe, Lager und Verkaufsstellen

  • Markt- und Verkaufsstände sowie Verkaufswagen

  • Abgabe von Getränken und Speisen

  • Unterhalten von Werbeeinrichtungen (z.B. Aufstellern, Leuchtwerbung, Bannern)

  • Teilnahme an Ausstellungen, Messen und Vorführungen, auch Märkten von Werbegemeinschaften u.Ä.

  • Be- und Entladeschäden z.B. bei der Warenanlieferung

  • Abhandenkommen von Sachen der Betriebsangehörigen und Besucher bis 50.000 Euro

Inhalts-Versicherung

Versichern Sie die Einrichtung Ihres Betriebs sowie Vorräte und Waren gegen Feuer, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus, Leitungswasser, Sturm und Hagel.

 

Mitversicherte Extras

  • Verzicht auf die Prüfung grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 25.000 Euro

  • Verderb von Lebensmitteln in Gefrier- und Tiefkühlgeräten/-räumen z.B. bei Versagen durch Material- und Herstellungsfehler oder Kurzschluss (bis 5.000 Euro), auch nachfolgender Ertragsausfall (bis 5.000 Euro)

  • Diebstahl von und Sturmschäden an Bewirtschaftungsmöbeln im Freien (bis 20.000 Euro, Selbstbehalt 200 Euro)

  • Diebstahl von und Sturmschäden an Fahrradständern und Werbeschildern im Freien auf dem Versicherungsgrundstück bis 500 Euro (Selbstbehalt 200 Euro)

  • Diebstahl aus Transportmitteln bis 5.000 Euro (Selbstbehalt 20 %, mindestens 150 Euro)

  • Mehrkosten für umweltschonende Hauswirtschaftsgeräte bis 5.000 Euro

  • Ausstellungsversicherung auf Messen u.a. für ausgestellte Waren z.B. gegen einfachen Diebstahl bis 5.000 Euro

 

Das können Sie hinzuwählen

Erweitern Sie Ihre Inhalts-Versicherung bei Bedarf.

 

Ihre technische Betriebseinrichtung ist versichert: alle dem Betriebszweck dienenden elektrischen und elektronischen Geräte, Anlagen und Systeme, stationäre Maschinen und weitere branchenspezifische maschinelle Einrichtungen, Datenträger und Daten. Darunter fallen auch Anlagen und Geräte der Daten sowie Kommunikationstechnik und Bürogeräte, Kassen, Waagen und Unterhaltungselektronik.

Der Baustein Betriebstechnik gilt für unvorhergesehene Sachschäden z.B. durch Bedienungsfehler, Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen sowie Kurzschluss.

Versichern Sie Ihre elektronischen Geräte und Anlagen gegen

  • Bedienungsfehler und Fahrlässigkeit,
  • Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler,
  • Überspannung, Induktion, Kurzschluss,
  • Schwelen und Glühen,
  • Wasser und Feuchtigkeit,
  • Frost,
  • höhere Gewalt,
  • Versagen von Mess-, Regel- und Sicherheitseinrichtungen,
  • Abhandenkommen dieser Sachen durch Diebstahl,
  • u.v.a.

Weitere Elementargefahren (Erdbeben, Überschwemmungen, Rückstau, Erdsenkung/-rutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch) sind mitversichert.

Dieser Leistungsbaustein versichert Schäden, die Ihnen infolge innerer Unruhen, böswilliger Beschädigung, eines Streiks oder einer Aussperrung, eines Fahrzeuganpralls, bestimmungswidrigen Rauchaustritts oder von Überschalldruckwellen entstehen.

Haben Sie viel Glas im Betrieb? Die Glas-Zusatzversicherung leistet für Schäden an fertig eingesetzten oder montierten Glasscheiben, -platten und -spiegeln. Das umfasst die gesamte Innen- und Außenverglasung Ihrer Geschäfts-, Betriebs- und Lagerräume. Auch die Verglasung Ihrer Betriebseinrichtung, Außenschaukästen und -vitrinen ist eingeschlossen.

Waren, Materialien und Gerätschaften sind in Fahrzeugen, die auf Ihren Betrieb zugelassen sind, bei Unfall, Diebstahl und Unterschlagung des Transportmittels, höherer Gewalt und Beraubung versichert.

Für Gefahren, die bisher nicht von einer RheinLand Gewerbe-Versicherung oder einer ihrer Zusatzversicherungen abgedeckt sind, z.B. weil sie noch unbekannt sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Gebäude-Versicherung
Sichert Ihre Gebäude inkl. maschineller Einrichtungen, die fester Bestandteil der Gebäude sind (z.B. Heizungs- und Klimaanlagen, Gas-, Elektro- und Fernsprechanlagen, Einbruchmelde- und Klingelanlagen).

Ertragsausfall-Versicherung
Sie trägt die fortlaufenden Kosten bei Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser und Einbruchdiebstahl. Zudem erhalten Sie Ersatz für den entgangenen Gewinn.

Betriebsschließungs-Versicherung
Sichern Sie die Kosten einer Schließung ab: z.B Ertragseinbußen, Kosten für Desinfektion oder Sachverständige, Lohnfortzahlung bei Arbeitsverboten, Schäden durch angeordnete Vernichtung oder Desinfizierung von Waren und Vorräten.

 

 

nach oben