RheinLand Gewerbe-Schutzbrief

Ihr Fahrzeug ist für Ihre Arbeit unentbehrlich? Schon die kleinste Panne eines Firmenfahrzeugs kann den Geschäftsablauf Ihres Unternehmens erheblich stören.

Dann ist der RheinLand Gewerbe-Schutzbrief - die clevere Kombination von Unfall- und Notfallhilfe für alle Gewerbetreibende - genau das Richtige für Sie! Mit uns bleiben Sie mobil.


Wann hilft der Schutzbrief?

Der RheinLand Gewerbe-Schutzbrief gilt für alle versicherten Fahrzeuge direkt ab Ihrem Firmen-Grundstück und bietet Hilfe und finanzielle Unterstützung bei:

  • Panne
  • Unfall
  • Fahrzeugdiebstahl
  • Totalschaden
  • Krankheit, Verletzung oder Tod des Fahrers
  • Sonstigen Notlagen

 

Wer ist versichert? 

Versichert sind der Schutzbriefinhaber, der Fahrer und die Insassen während der Fahzeugnutzung - und das in ganz Europa.

 

Was ist versichert? 
Der Gewerbe-Schutzbrief ergänzt perfekt den Kfz-Versicherungsschutz Ihrer gewerblich genutzten Pkw und Lieferwagen.
Jedes Ihrer Fahrzeuge wird mit einem eigenen Schutzbrief abgesichert.

Diese Leistungen bietet der Schutzbrief

Sehen Sie selbst, welche Leistungen Ihnen unser Gewerbe-Schutzbrief unter anderem bietet:

 

Pannen- und Unfallhilfe

  • Kostenübernahme für Bergung (inklusive Ladung) und Wiederherstellung der Fahrbereitschaft vor Ort: Kann das Fahrzeug nicht fahrbereit gemacht werden, sorgen wir für das Abschleppen zur nächsten Fachwerkstatt - ohne Kostenlimit
  • Kosten für Ersatzteilversand ins Ausland oder Fahrzeugunterstellung
  • Hilfe bei Falschbetankung: Benzin statt Diesel getankt? Wir ersetzen entstehende Kosten bis zu 2.000 Euro
  • Fahrzeugrücktransport aus dem Ausland zu einer Werkstatt am Firmensitz, falls das Fahrzeug vor Ort nicht fahrbereit gemacht werden kann (pick-up-Service). Im Inland werden versicherte Personen zusammen mit dem Fahrzeug zurückgebracht

    Ist Ihr Fahrzeug nicht innerhalb des nächsten Tages wieder fahrbereit, unterstützen wir Sie außerdem mit einer der folgenden Leistungen:

  • Mietwagen für maximal 7 Tage (50 Euro/Tag), im Ausland ohne zeitliche Begrenzung (max. 500 Euro) oder
  • Weiter- bzw. Rückfahrt zu Ihrem Zielort oder Ihrem Firmensitz per Bahn (1. Klasse) oder sogar Flugzeug* inklusive aller Zuschläge und Transportkosten für Gepäck und Ladung oder
  • Übernachtungskosten (75 Euro pro Person/Nacht) bis zur Reparatur des Fahrzeugs (max. 3 Tage)

 

*ab 1.200 km Entfernung

 

 


Krankheit und Unfall

  • Bei einer Erkrankung auf Reisen vermitteln wir Ihnen ärztliche Betreuung
  • Wir sorgen bei medizinischer Notwendigkeit für Ihren Krankenrücktransport und übernehmen die hierfür anfallenden Kosten 
  • Fällt unterwegs Ihr Fahrer aufgrund einer Erkrankung länger aus und können weder Sie noch ein Insasse das Fahrzeug zurückfahren, veranlassen wir die Fahzeugabholung
  • Vermittlung und Beauftragung anwaltlicher Hilfe, eines Sachverständigen und eines Dolmetschers, wenn Ihnen auf einer Auslandsfahrt mit Verhaftung gedroht wird
  • Verlieren Sie im Ausland wichtige Reisedokumente, unterstützen wir Sie bei der Beschaffung von Ersatzreisedokumenten und übernehmen die anfallenden Gebühren