• Geschäftskunden

Da ist immer was los

mit Sicherheit. Von nebenan und ganz nah dran.

 

Es ist wunderbar, sein eigener Herr zu sein. Sie bewerten Chancen und Risiken, wägen Pro und Kontra genau ab. Vielleicht lassen Sie sich in kniffligen Situationen beraten. Dann treffen Sie Ihre Entscheidung – richtig oder falsch.
Die Zügel selber in der Hand zu haben ist großartig. Sie tragen aber auch große Verantwortung: für Ihre Familie, Ihre Angestellten und natürlich für sich selbst.

Und als Gewerbetreibender wissen Sie ganz genau: Irgendwas ist immer. Langweilig wird es nie.
Eine gute Versicherung hält Ihnen den Rücken frei. So können Sie sich ganz auf Ihren Betrieb konzentrieren.

Vertrauen Sie auf den starken Schutz der RheinLand Versicherungen – Ihrem Spezialisten für kleine und mittelständische Unternehmen.

 

Betriebshaftpflicht

Ein Missgeschick – und die Existenz Ihres Unternehmens steht auf dem Spiel: Fehler passieren in den besten Betrieben. Als Verursacher haften Sie per Gesetz für die entstehenden Schäden – in unbegrenzter Höhe.

Deshalb ist die Betriebshaftpflicht ein Muss für jedes Unternehmen.

MEHR ERFAHREN

 

Inhalts-Versicherung

Schon im Privaten ist die Hausratversicherung wichtig und absolut empfehlenswert. Aber für Gewerbetreibende ist die Inhalts-Versicherung unverzichtbar.

Sichern Sie sich gegen Schäden an Ihrer Betriebseinrichtung sowie an Waren und Vorräten ab.

MEHR ERFAHREN

 

Gebäude-Versicherung

Fundamentale Sicherheit für Ihr Unternehmen: Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel können Ihre Geschäftsgebäude beschädigen.

Mit der gewerblichen Gebäude-Versicherung sehen Sie das ganz ruhig. Denn sie schützt Sie vor den finanziellen Folgen dieser Schäden.

MEHR ERFAHREN

 

Kfz-Versicherung

Geschäftsfahrzeuge optimal abgesichert

  • Günstiger durch Bündelvorteile von bis zu 25 %, wenn Sie noch eine gewerbliche Sach-, Haftpflicht- oder Unfallversicherung der RheinLand Versicherungen besitzen.
  • Wichtige Leistungen automatisch und beitragsfrei mitversichert

 

MEHR ERFAHREN

 

Ergänzungen für Ihre Gewerbe-Versicherung

Zusätzlicher Schutz:

 

Gerade kleinere und mittlere Betriebe sind hoch individuell in ihren Bedürfnissen. Damit Ihr Unternehmen optimal abgesichert ist, können spezielle zusätzliche Versicherungen sehr wichtig sein.

 

Ihre technische Betriebseinrichtung ist versichert: alle dem Betriebszweck dienenden elektrischen und elektronischen Geräte, Anlagen und Systeme, stationäre Maschinen und weitere branchenspezifische maschinelle Einrichtungen, Datenträger und Daten. Darunter fallen auch Anlagen und Geräte der Daten- sowie Kommunikationstechnik und Bürogeräte, Kassen, Waagen und Unterhaltungselektronik.

Der Baustein Betriebstechnik gilt für unvorhergesehene Sachschäden z.B. durch Bedienungsfehler, Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen sowie Kurzschluss. Er kann nur in Verbindung mit der Inhalts-Versicherung gewählt werden.

Versichern Sie Ihre elektronischen Geräte und Anlagen gegen

  • Bedienungsfehler und Fahrlässigkeit,
  • Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler,
  • Überspannung, Induktion, Kurzschluss,
  • Schwelen und Glühen,
  • Wasser und Feuchtigkeit,
  • Frost,
  • höhere Gewalt,
  • Versagen von Mess-, Regel- und Sicherheitseinrichtungen,
  • Abhandenkommen dieser Sachen durch Diebstahl,
  • u.v.a.

Weitere Elementargefahren (Erdbeben, Überschwemmungen, Rückstau, Erdsenkung/-rutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch) sind mitversichert.

Dieser Leistungsbaustein versichert Schäden, die Ihnen infolge innerer Unruhen, böswilliger Beschädigung, eines Streiks oder einer Aussperrung, eines Fahrzeuganpralls, bestimmungswidrigen Rauchaustritts oder von Überschalldruckwellen entstehen.

Absicherung für die technischen Gebäudebestandteile: Hierzu zählen u.a. Heizungsanlagen, Warmwasserbereiter, Klimaanlagen, Wasserpumpen, Wärmepumpen, Solarthermieanlagen, Gas- und Elektroanlagen, Aufzüge, Rolltreppen, Fensterreinigungsausstattung/-aufzüge, Notstromaggregate, Fernsprechanlagen (ohne Endgeräte), Klingelanlagen, Raumbelüftungsanlagen, Antennenanlagen und Einbruchmeldeanlagen.

Versichert sind unvorhergesehene Sachschäden z.B. durch Bedienungsfehler, Konstruktions- und Materialfehler sowie Kurzschluss.

(Nur zu einer RheinLand Gebäude-Versicherung hinzuwählbar).

Haben Sie viel Glas im Haushalt? Die Glas-Zusatzversicherung leistet für Schäden an der Gebäudeverglasung (z.B. Fenster, Türen, Wintergärten,  Duschkabinen) und der Mobiliarverglasung (z.B. Vitrinen, Bilder, Ceranfelder, auch Kunststoffscheiben und -platten).

An Ihrem Gebäude ist ein versicherter Schaden entstanden. Ihr Mieter zahlt Ihnen deswegen keine oder nur noch einen Teil der vereinbarten Miete. Den Mietausfall durch den entgangenen Mietzins einschließlich fortlaufender Mietnebenkosten ersetzt Ihnen die Gebäude-Versicherung, wenn Sie diesen Baustein einschließen.

 

Waren, Materialien und Gerätschaften sind in Fahrzeugen, die auf Ihren Betrieb zugelassen sind, bei Unfall, Diebstahl und Unterschlagung des Transportmittels, höherer Gewalt und Beraubung versichert.

 

Für Gefahren, die bisher nicht von einer RheinLand Gewerbe-Versicherung oder einer ihrer Zusatzversicherungen abgedeckt sind, z.B. weil sie noch unbekannt sind.

nach oben